Anfahrt

Kontakt

Kopfbild

Whirlpools

Wer sehr wenig Platz hat, aber trotzdem aufs warme Badevergnügen nicht verzichten möchte, für den ist ein Whirlpool die richtige Anschaffung. Mit verhältnismäßig wenig Aufwand kann so eine erholsame Wellnessoase erschaffen werden, welche Körper und Seele entspannen lässt. Die sanften Massagestrahlen lockern Muskeln, lösen Verspannungen und regen die Durchblutung an. Ein kompakter Whirlpool für 4 Personen fasst ca. 1000 bis 1500 Liter Wasser. Je nachdem, wie oft er genutzt wird und wie das Wasser aufbereitet wird, kann das Wasser 3 bis 12 Monate im Becken bleiben. Die wichtigsten Voraussetzungen für einen Whirlpool sind ein ebener Untergrund mit ausreichender Belastbarkeit und ein Starkstromanschluss.

Kosten

Ab 7 000€

RivieraPool_Whirlpools_RivieraSpas Detail_Pflanzen(4)
Whirlpool1

Ausstattung

Abdeckung

Eine Whirlpool-Abdeckung verhindert, dass Schmutzpartikel ihren Weg ins Wasser finden, seien es Blätter, Pollen oder Insekten. Das wiederum schont die Filteranlage. Auch kühlt das aufgewärmte Wasser nicht so schnell aus und die Verdunstung wird verringert.

Wasserpflegemittel

Die Wasserreinigung kann entweder auf klassische Art und Weise mit Chlor oder mit Hilfe von Aktivsauerstoff („Lotusclean“) erfolgen. Beide Varianten können in Tabletten- oder flüssiger Form sowie als Granulat verabreicht werden.

Massagedüsen

Je nach Design der Sitz- und Liegeplätze im Whirlpool lassen sich unterschiedliche Effekte erzielen. Bei den Düsen ist nicht zwingend die Menge entscheidend, sondern vielmehr die Anordnung und die Intensität des Wasserstrahls.

Poolsteuerung

Fast jeder Whirlpool kann mit einer vollautomatischen Mess- und Regeltechnik verknüpft werden. Diese Steuerung lässt sich auch mit dem Heimnetzwerk verbinden. So kann von unterwegs aus fürs anstehende Badevergnügen vorgeheizt oder nach einem ausgiebigen Bad ein extra Reinigungszyklus eingestellt werden.

Heizung

Aufgrund der begrenzten Bewegungsmöglichkeiten im Whirlpool ist eine Heizung obligatorisch. In der Regel werden hier Elektroheizungen eingebaut, wofür der Starkstromanschluss gebraucht wird. Bei unseren Sichtbeton-Whirlpools können wir auch auf Wärmepumpen und Wärmetauscher zurückgreifen. Fragen Sie uns!

Art der Wasseraufbereitung

Beim Whirlpool wird in der Regel die klassische Form der Filterung angewandt, das heißt mechanisch über eine Feinfiltration und chemisch mit Hilfe von Chlor oder Aktivsauerstoff.
Das abgebadete Wasser wird über einen Pumpenkreislauf mit Kartuschenfilter mechanisch gereinigt. Diese kleinen leistungsfähigen Filter müssen wöchentlich gereinigt und halbjährlich getauscht werden.
Die Desinfektionsmittel und Wasserpflegemittel werden in der Regel per Hand eingegeben. Das setzt natürlich regelmäßige und gründliche Wassermessungen voraus. Wir bauen Ihnen aber gerne auch eine automatische Mess- und Regeltechnik ein.

Da die hohen Wassertemperaturen einen idealen Nährboden für Bakterienwachstum bieten, sollten Sie Ihren Whirlpool regelmäßig desinfizieren. Die gängigste Methode ist der Einsatz von Chlor. Dieser löst sich schnell und rückstandslos auf und hinterlässt keine Bleichflecken auf Oberflächen. Auch der pH-Wert verändert sich durch die Zugabe von Chlor nicht.
Die Desinfektion mit Aktivsauerstoff-Granulat kommt ganz ohne Chlor aus, ist also schonender für Haut und Haare und für Allergiker sehr gut geeignet. Ein weiterer Vorteil dieser Methode: Das Wasser fühlt sich besonders weich an und der unangenehme Chlorgeruch fällt gänzlich weg. Da sich jedoch der Aktivsauerstoff schneller abbaut als Chlor, muss der Aktivsauerstoff-Gehalt des Wassers öfter überprüft und angeglichen werden.

Ausstellung

Du bist noch nicht sicher, ob ein Whirlpool das richtige für Dich ist?
Auf unserem Gelände befinden sich ein Whirlpool, ein Schwimmteich und ein Infinity Pool.

Komm' also gerne mal vorbei – dann kannst Du dich umschauen und wir können dich beraten.

Whirlpool1